Familie Ultsch

Die Familie

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts kam der Schwarze Adler unter Franz Ultsch in die Familie. Der damals bürgerliche Gasthof war noch einige Zeit verpachtet, bis Mitte der 50-er Jahre Helmut Ultsch den Betrieb übernahm. Der gelernte Gastronom adaptierte und erweiterte den Betrieb zusammen mit seiner Frau Margarethe. Vor allem der Ruf der ausgezeichneten Küche über die Grenzen hinaus wurde in dieser Zeit begründet. Ab 1978 leitete für ca. 10 Jahre Sohn Werner die Küche. Als Anerkennung und Auszeichnung für hohe Qualität wurde der Betrieb damals in die exklusive Gemeinschaft der Romantikhotels Österreich aufgenommen.

Ende der 80-er Jahre folgte Harald Ultsch, einer von vier Kindern, - nunmehr in 4. Generation - nach. Als absolvierter Wirtschaftsstudent mit Auslandserfahrung, vor allem in den USA, setzte er seine Energie in die Erweiterung des Unternehmens, besonders in den Hotelbereich.
Ehegattin Sonja setzte neue Akzente mit ihren Erfahrungen aus der Modebranche. Wie sich herausstellte, eine äußerst gelungene Kombination. Durch ihre sichere Hand bei der Innengestaltung und Dekoration von Restauranträumen und Gästezimmern schuf sie neue Dimensionen in der Innsbrucker Hotellerie.

2006 eröffnete Harald Ultsch mit "Harry's Home Graz" den ersten Schwesterbetrieb, der mit einem neuen Hotelkonzept modernen Reisegewohnheiten begegnet und auch "Wohnen auf Zeit" ermöglicht.

Mit den Standorten Linz 2009, Dornbirn 2010 und Wien 2012 hat sich Harry´s Home mittlerweile zu einer etablierten Marke am österreichischen Hotelmarkt entwickelt. 2015 folgt der Sprung nach Deutschland mit der Eröffnung eines Harry´s Home in München als auch der Schritt nach Tirol mit einem Hotel in Lienz. Weitere Projekte sind in Planung.

Auch in Innsbruck erhält der Schwarze Adler Gesellschaft durch das aDLERS, ein neues Designhotel mit 75 Zimmern, jedes davon mit atemberaubendem Blick über die Dächer von Innsbruck auf die zahlreichen Berge und Spitzengastronomie mit Bar, Restaurant und Terrasse im 12. Stock.

Der Fortbestand des Unternehmens in der Familie Ultsch sollte auch in Zukunft gesichert sein, interessieren sich doch schon 2 der 3 Nachfolger für die Weiterführung. Während die Jüngste, Valentina eine kreative Ausbildung genießt und Fabian Ultsch noch einige Jahre Zeit hat um Auslandserfahrung zu sammeln wirkt der ältere Sohn, Florian Ultsch, bereits aktiv im Unternehmen mit.

Adlers Hotel, Bruneckerstrasse 1, 6020 Innsbruck, Austria, T. +43 512 56 31 00, office@deradler.com
Romantik Hotel Schwarzer Adler, Kaiserjägerstrasse 2, 6020 Innsbruck, Austria, T. +43 512 58 71 09, info@deradler.com